Immunität

LYMUNIX Immunspray.

Ergänzungen, die die Immunität stärken.

Immunität ist der Abwehrmechanismus unseres Körpers. Das Immunsystem basiert auf vielen Komponenten, die helfen, jede Krankheit oder ein unerwünschtes Ereignis (Infektion oder Angriff von Krankheitserregern) zu verhindern. Solche Komponenten sind Lysozyme, Vitamine (A, B, C und D), Eisen, etc. (Cherayil, 2011).

Die LYMUNIX Zutaten.

Lysozym

Eisen

Vitamin B

Vitamin D

Vitamin K

Vitamin A

Vitamin C

Lysozyme.

Sie sind natürlich vorkommende Enzyme und wirken als antimikrobielle Wirkstoffe. Die Hauptproduktionsgebiete von Lysozymen sind Körpersekrete wie Milch, Tränen und Speichel. Sie stärken das Immunsystem, indem sie primäre Bestandteile der bakteriellen Zellwand, d.h. Peptidoglykan, zerreißen, was zum Tod und zur Lyse von Bakterien führt (Saurabh & Saho, 2008).

Eisen.

Eisen wirkt als Unterstützungssystem für Immunzellen wie Lymphozyten. Es hilft bei ihrer Reifung und ihrer Wirkung auf Wirts- und Pathogenangriffe. Studien zeigen, dass Eisenmangel zu einem ineffizienten Immunsystem führt (Cherayil, 2011).

Vitamin A.

Vitamin A hilft bei der Reifung von Immunzellen und steigert die Effizienz des Immunsystems. Vitamin A wirkt auf Krankheitserreger und Bakterien, weil es mit ihnen um Lebensraum und Nahrung konkurriert, und tötet letztlich Krankheitserreger und Bakterien ab. Es erhöht die körpereigene Immunität gegenüber verschiedenen Krebsarten, wie Lungen-, Haut- und Brustkrebs.

Vitamin B.

Vitamin-B-Komplexe sind für die Stärkung der Immunität unerlässlich. Sie (insbesondere B6-Komplex) stärken die Immunität, indem sie Sauerstoff durch den Körper transportieren und mehr rote Blutkörperchen bilden. Sie helfen, den Körper gesund zu halten und töten Krankheitserreger, um das Immunsystem zu stärken (Alpert, 2017).

Vitamin C.

Die Rolle von Vitamin C im Immunsystem ist umstritten, aber es hilft beim Wachstum von B-Zellen und T-Zellen und heilt Wunden, um Angriffe von Krankheitserregern zu reduzieren.

Vitamin D.

Neben der Knochen- und Kalziumhomöostase hilft Vitamin D auch beim Immunsystem. Laut Forschung besitzt Vitamin D eine antimikrobielle Aktivität und stört bakterielle Zellmembranen, was letztendlich zum Abbau von Bakterien führt. So verbessern all diese Komponenten das Immunsystem (Alpert, 2017).

Referenzen

Cherayil BJ. The role of iron in the immune response to bacterial infection. Immunologic research. 2011 May;50(1):1-9.

Saurabh S, Sahoo PK. Lysozyme: an important defence molecule of fish innate immune system. Aquaculture research. 2008 Feb;39(3):223-39.

Alpert PT. The role of vitamins and minerals on the immune system. Home Health Care Management & Practice. 2017 Aug;29(3):199-202.

 

Unser Produkt, das diesen Vorteil bietet.

Sieben kraftvolle Inhaltsstoffe.
Fünf ultimative Produkte.

Lysozym zeigt eine breite Palette von vorteilhaften biologischen Effekten, wie z.B. antimikrobielle Wirkung, weshalb es in der Humantherapie zur Behandlung von viralen und bakteriellen Infektionen eingesetzt wird.

Lysozym wird aufgrund seiner antimikrobiellen Aktivität auch in der Lebensmittelverarbeitung eingesetzt, und da es normalerweise mit der Nahrung aufgenommen wird, halten WHO, EFSA und FDA es für sicher.

Anti-Viral >
Entzündungshemmend​ >
Immunität >
Anti-Bakteriell​ >
Gesundheit >

Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, der beim Sauerstofftransport hilft. Es hilft beim Transport der roten Blutkörperchen von der Lunge zu anderen Geweben des Körpers. Eisen ist natürlich in der Nahrung vorhanden. Es ist in 1 -3 Gramm im Körper vorhanden.

Gesundheit >
Energie & Leistung >
Immunität >
Schönheit >
Blut Gesundheit >
Gesundheit der Knochen >

Vitamin k ist ein wichtiges fettlösliches Vitamin, das für die Blutgerinnung notwendig ist. Es hilft bei der Wundheilung und dem Knochenstoffwechsel. Es ist in grünem Blattgemüse enthalten. Es sollte bei Herzpatienten mit Vorsicht verwendet werden, da es die Blutgerinnung fördert. Bei Neugeborenen wird es als Injektion gegeben, um einen Vitamin-K-Mangel zu verhindern.

Gesundheit >
Energie & Leistung >
Immunität >
Schönheit >
Blut Gesundheit >
Gesundheit der Knochen >

B-Vitamine verbessern das Stoffwechselprofil des Körpers: Jedes B-Vitamin (B1, B2, B3, B5, B7, B9 und B12) besitzt eine bestimmte Funktion im Körper. Fast jedes Vitamin ist ausschließlich an einem Stoffwechselweg beteiligt, der die Physiologie des Körpers reguliert.

Gesundheit >
Energie & Leistung >
Immunität >
Schönheit >
Blut Gesundheit >
Gesundheit der Knochen >

Vitamin A ist eine essentielle fettlösliche Verbindung. Es wird auch Retinol genannt. Die Hauptquelle für Vitamin A ist die Karotte. Der Tagesbedarf an Vitamin A liegt bei erwachsenen Männern bei 900 Mikrogramm (mcg) und bei Frauen bei 700 mcg.

 
Gesundheit >
Energie und Leistung >
Immunität >
Schönheit >
Gesundheit des Blutes >
Gesundheit der Knochen >

Das “Sonnenschein-Vitamin” wird von Ihrem Körper produziert, wenn er direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Jeder sollte eine ausreichende Menge an Vitamin D haben, da es die Entwicklung von Knochen und Zähnen gewährleistet und ein gesundes Immunsystem aufrechterhält.

Gesundheit >
Energie & Leistung >
Immunität >
Schönheit >
Blut Gesundheit >
Gesundheit der Knochen >

Vitamin C ist ein essentieller Nährstoff, der auch Ascorbinsäure genannt wird. Es hilft bei der ordnungsgemäßen Funktion des Körpers, die Kollagenbildung, Eisenaufnahme beinhaltet. Es hilft auch bei der Stärkung der Immunität und Wartung von Knochen, Knorpel und Zähne. Der tägliche Bedarf für Erwachsene beträgt 2000mg. Es ist in Obst und Gemüse vorhanden, vor allem in Zitrusfrüchten.

Gesundheit​ >
Energie & Leistung >
Immunität >
Schönheit >
Blut Gesundheit >
Gesundheit der Knochen >

BEWERTUNGEN UND REZENSIONEN.

Aktuelle Veröffentlichungen